Wettquoten Bundesliga Tipico

 

In der Regel drücken die Wettquoten für ein Fußballspiel das Kräfteverhältnis vor dem Anpfiff einer Partie aus. Klar ist an den Quoten zu erkennen, welche Mannschaft mehr oder weniger als Favorit gilt. Daher sind Wettquoten nichts anderes als die Wahrscheinlichkeit, wie ein Spiel ausgehen wird. Die Quoten ergeben sich unter Berücksichtigung vieler verschiedener Faktoren. Diese finden Sie detailliert auf unseren Wettseiten beschrieben. Dort finden Sie ebenso alle aktuellen Informationen zu den einzelnen Mannschaften, denn auch diese sind wichtig, um die Siegchancen eines Teams vorher sagen zu können.
Wettanbieter Quoten Bonus Infovideo
200% bis 350 € Infovideo fehlt
100% bis 100 €
100% bis 100 €
200% Bonus bis zu 1.000 €

Der Grund für hohe Wettquoten

Wenn eine Fußballmannschaft als klarer Außenseiter gehandelt wird und sogar eine zweistellige Wettquote für den Sieg erhält, hat dies schon seine Gründe. Doch hat es in der Vergangenheit schon öfters Überraschungen gegeben. Daher sollte bei der Planung der Wetten nicht nur auf die Quoten geachtet werden. Es sollten viele verschiedene Aspekte in die Überlegungen einfließen. Selbst Kleinigkeiten, wie beispielsweise das Wetter am Spieltag, kann die Chance eines Abstiegskandidaten gegenüber der gegnerischen Partei deutlich erhöhen. Hinweise helfen auch, auf die richtige Mannschaft zu setzen. Wenn beispielsweise bekannt wird, dass die Favoriten nur mit einer B-Elf auf den Rasen gehen, wächst die Chance für den Außenseiter. Dies kann für die wettende Person sehr lukrativ sein, wenn sie eine Wette auf einen Überraschungs-Coup abgibt.

Andererseits ist es nicht sehr lohnenswert auf Heimsiege von Top-Teams wie Borussia Dortmund oder FC Bayern München zu wetten. Die Quoten liegen meist nur bei 1.1 oder 1.2. Die im Erfolgsfall wartenden Renditen fallen nur sehr gering aus. Um den Verlust zu kompensieren, müssten schon einige richtige Heimerfolge vorausgesagt werden. Wer sich aber absolut sicher ist, dass der Favorit nicht verliert oder unentschieden spielt, kann natürlich einen entsprechenden Tipp abgeben. Wettkonten bei unterschiedlichen Buchmachern bieten die Möglichkeit vor Abgabe einer Wette die Quoten im Internet kostenlos zu vergleichen, um stets den maximal möglichen Gewinn zu erhalten. Gerade bei größeren Einsätzen mit einem geringen Quotenunterschied von 0,1 kann dem Wettbegeisterten einen ganzen Batzen Geld bescheren.
Strategie für den richtigen Tipp

Jedes Wochenende werden von Wettfreunden Wetten abgegeben. Auch auf unseren Seiten können Sie bequem, schnell und vor allem sicher Ihre Wetten platzieren, denn der Einsatz kann via PayPal getätigt werden. Wollen auch Sie mit Ihrer Mannschaft aus der 1. oder 2. Bundesliga mitfiebern? Dann loggen Sie sich auf eine unserer Seiten ein und erhalten Sie sogar einen Bonus auf Ihre erste Einzahlung. Lassen Sie sich mitreißen von der Spannung, die damit einhergeht. Ziel sollte es dennoch nicht sein, auf Dauer Geld damit zu verdienen. Denn mit Wetten Geld zu verdienen ist ein schwieriges Unterfangen, wenn die Wetten aus dem Bauch heraus abgeschlossen werden und keine Strategie vorhanden ist. Denn wenn aus einer Laune heraus eine Wette getätigt wird, kann das mühsam aufgebaute Wettguthaben mit einem Schlag weg sein. Wenn der Wettfreund mit einem festen Konzept aber strategisch vorgeht und die Verluste mit einkalkuliert, kann am Ende ein Gewinn stehen. Wettstrategien bedeuten aber nicht, dass der Wettfreund mit Sicherheit Gewinne generiert. Ein gut durchdachtes Konzept kann binnen weniger Sekunden durch ein Eigentor oder einen verschossenen Elfmeter zunichtegemacht werden. Daher ist das Wissen darum wichtig, dass eine gut konzipierte Strategie zwar die Gewinnchancen erhöht, aber Verluste trotzdem nicht ausgeschlossen sind.
Tipps um die Gewinnchancen zu erhöhen

1. Die Quoten für Favoriten sind immer deutlich niedriger als die Wahrscheinlichkeit wirklich ist. Die Wettanbieter und Buchmacher müssen ihr Buch ausgleichen und wollen die Einsätze gleichmäßig auf alle Ausgänge verteilen. Da die Wetteinsätze auf Favoriten sehr hoch sind, erhalten Außenseiter attraktivere Quoten.
2. Meist beginnt der Wettfreund mit Einsätzen von einem Euro. Wenn alles gut läuft, ist er schnell bereit, den Wetteinsatz auf 5 Euro oder 10 Euro zu erhöhen. Ebenfalls wird der Wetteinsatz erhöht, um Verluste auszugleichen. Doch hierbei ist Vorsicht geboten, damit nicht alles Geld verspielt wird.
3. Es sollte nur gewettet werden, wenn Kenntnisse über die Sportart vorliegen. Nur auf Tabellenstände zu wetten ist auch keine gute Voraussetzung für einen Gewinn. Daher lohnt es sich, Sportarten und Ligen zu wählen, worüber genügend Wissen vorhanden ist.
4. Einzelwetten sind im Gegensatz zu Kombiwetten immer die taktisch klügere Lösung. Dies begründet sich darauf, dass die Wettquoten verglichen werden können und sich die Gewinnchance erhöht. Bei Kombiwetten gibt es nur einen Gewinn, wenn alle abgegebenen Wetten richtig waren.
5. Eine gute Möglichkeit schöne Gewinne zu erziehen sind mehrere Konten bei unterschiedlichen Wettanbietern. So kann sich die beste Quote rausgesucht und höhere Gewinne generiert werden.
6. Für Neukunden bieten verschiedene Anbieter interessante Bonusprogramme bei Sportwetten an. Dazu gehört beispielsweise ein umfangreiches Startguthaben oder eine Prämienzahlung. Der Neukunde erhält bei der Erstwette ein Startguthaben auf sein Wettkonto und kann dieses, ohne eignes Geld einzusetzen, für die ersten Wetten nutzen.
7. Recherche und Marktbeobachtung sind eine wichtige Voraussetzung. Der Transfermarkt, die Tabellensituation, externe Statistiken und verschiedene Begebenheiten sind Faktoren, die vor der Abgabe der Wette zu recherchieren sind, und in die Wettentscheidung einfließen sollten. Der Fokus sollte auf eine, maximal zwei Ligen, beschränkt werden, um nicht den Überblick zu verlieren. Favorisierte Mannschaften stehen dabei außen vor, da der Wettfreund nicht objektiv die Chancen einschätzen kann.
8. Es sollte sich niemals nur auf die Statistiken und Quoten eines Buchmachers verlassen werden. Die unterschiedlichen Quoten der verschiedenen Anbieter geben Aufschluss und helfen bei einer durchschnittlichen Bewertung. Ohne Marktbeobachtung ist die Freude über einen richtigen Tipp, bei einem Anbieter mit niedrigen Quoten, schnell verflogen.
9. Alternative Wettmodelle können Gewinn fördernd genutzt werden. Fettforen, Kombiwetten und Tippgemeinschaften sind eine gute Alternative. Wer dauerhaft mit Quotenwetten erfolgreich sein möchte, muss Zeit und Geduld mitbringen, um dauerhaft den richtigen Tipp abzugeben.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *